Mit dem Wohnmobil an Spaniens Küste entlang

Nach Island, Norwegen und Schottland wollten wir Sonne sehen! Die Wahl fiel auf Spanien, obwohl wir uns darüber im Klaren waren, dass der Hin- und Rückweg viel Fahrerei bedeutet.

Wir wären lieber im Mai gefahren, aber das war leider nicht möglich.

Dauer: 23 Tage

gefahrene km: 6189

Supermärkte: Die Einkaufszentren liegen oft gut sichtbar an den Durchgangsstraßen mit eigenen Ausfahrten. Die Supermärkte sind z. T. gigantisch und bieten alles: Von Kleidung über Technik bis Lebensmittel.

 

Tankstellen: An größeren Straßen und Ortschaften sind immer Tankstellen zu finden. Problematischer wird es auf kleineren Straßen und in abgelegenen Gebieten. Sonntags evtl. nur durch Automaten zu bedienen.

 

Mautgebühren: Die Preise der mautpflichtigen Strecken halten sich in Grenzen. Die Rückfahrt von Cádiz über Córdoba und Madrid bis Frankreich war fast kpl. kostenfrei.

Fazit des Urlaubs: Für mich persönlich war der Juni schon zu heiß. Am Meer ist es gut auszuhalten, aber für Stadtbesichtigungen sind mir gemäßigte Temperaturen angenehmer.

 

 

 

 

weiter