26.7.2011 Göteborg

Morgens beim Aufwachen sah der Himmel genauso aus, wie in den vergangenen Tagen. Aber es regnete zumindest nicht. Man wird ja bescheiden :-)

Nachdem wir in Göteborg einen Parkplatz gefunden hatten - gut dass unser Wohnmobil so kurz ist - erkundeten wir die Stadt mit dem Fahrrad. Zunächst besichtigten wir Haga, die Altstadt. Dann ging es ein Stück am Kanal entlang ins Zentrum. Die Räder wurden abgestellt und wir schlenderten zu Fuß durch die Straßen. Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung in einer Bäckerei mit Steh-Cafe. Anschließemd fuhren wir weiter zum Hafen Lilla Bommen. Hier liegt der Großsegler Barken Viking. Erbaut wurde der Viermaster 1906/1907. Inzwischen dient es als Hotel.

Im Hintergrund die Markthalle (Saluhallen)
Barken Viking

Gleich nebenan steht das Utkiken. Ein weiß-rotes Gebaüde mit Aussichtsplattform in 90m Höhe.

Vom Hafen aus zu sehen ist das Opernhaus.

Wir fuhren noch ein Stückchen an der Küste norwärts bis Marstrand. Das Wetter wurde inzwischen ein kleines bisschen besser.