Tag 9 - 6.07.08

Zuerst auf nach Gettlinge (Öland). Hier gab es ein 2km langes Gräberfeld zu besichtigen.

Fast alle hatten hier früher ihre eigene kleine Mühle.

Dann ging es weiter zum "Lange Jan"-  südlichster Punkt Ölands und ein Vogelparadies. Am Langen Jan gab es außerdem ein kleines Naturkundemuseum.

Als nächstes fuhren wir nach Eketorp. Hier gab es eine rekonstruierte vorchristliche Burg, die während der Eisenzeit und im Mittelalter genutzt wurde.

10. Tag - 7.07.08

Diesmal ging es zur nördlichen Spitze von Öland - zum Trollskogen. Dieser "Zauberwald" hatte es uns angetan und wir können ihn nur empfehlen!

Trollskogen
Wanderwege im Trollskogen
Troll.pdf
PDF-Dokument [3.7 MB]

Auf dem Rückweg wollten wir uns Knisa Mosse anschauen. (Ein Moorgebiet mit Wanderwegen). Aber leider spielte das Wetter nicht mehr mit. Für Naturliebhaber ist das bestimmt auch eine sehr interessante Gegend.

Moorgebiet Knisa Mosse