Vorbereitung

2014

Zunächst legen wir To-Do-Listen an (die täglich länger werden):

 

Die nachstehenden To-Do-Listen sind nur ein Auszug der zu erledigenden Dinge. Eine Liste, welche Ersatzteile mitgenommen werden gibt es auch, aber die wird sich jeder individuell erstellen. Außerdem hat Reinhard noch eine To-Do-Liste, was er noch am Auto ändern, verbessern, erneuern möchte.

Einen Teil konnte ich aus bereits vorhandenen Listen von anderen Reisenden abschreiben. Habe dann gestrichen, was für uns nicht relevant war und mit eigenen Punkten vervollständigt.

Papiere-Behörden-Banken.pdf
PDF-Dokument [213.8 KB]
To-Do-Liste-allgemein.pdf
PDF-Dokument [208.6 KB]
Auto-To-Do-Liste.pdf
PDF-Dokument [215.4 KB]
Medizinisch.pdf
PDF-Dokument [346.8 KB]

Die ersten Reiseführer besorgt und die Route Kanada ausgearbeitet. Ich habe mich an die Reiseführer der Know-How-Reihe gehalten. Spanischkurs belegt.

2015

Ich habe Spanischkurs 2 und 3 besucht, habe aber das Gefühl, dass ich immer noch viel zu wenig Spanisch kann. Der 3. Kurs wurde leider ohne Fortsetzung beendet, da sich nicht mehr genügend Teilnehmer angemeldet haben.

Omnia Backofen zugelegt.

Neue Wassertanks bestellt. Sie sind genau angepasst und fassen so mehr Inhalt bei weniger Platzbedarf.

Reiseroute Amerika ausgearbeitet.

 

2016

Notgedrungen neuen Kühlschrank gekauft und eingebaut. Der alte hat uns im Stich gelasen. Der neue dann aber schon im ersten Urlaub.

Zusätzliche Hängeschränke eingebaut.

Im Waschraum Hängeaufbewahrung mit Klarsichtfächern angebracht, die -zig Kleinigkeiten aufnimmt.

Kühlschrank wieder zurückgegeben, da das Thermostat defekt war. Nun der nächste Versuch - von Vitrifrigio

Wassertanks eingebaut. 2 x 70l. Reinhard hat 2 neue Dieseltanks gebaut und montiert. Sie sind vom TÜV bereits abgenommen, müssen aber noch in die Papiere eingetragen werden.

Zusätzlichen Staukasten bestellt.

Reiseroute Zentralamerika ausgearbeitet.

2017

April - noch 1 Jahr, die Zeit rennt inzwischen.

Tour für Kolumbien, Equador, Peru und Bolivien ausgearbeitet.

Kfz-Versicherung angefragt.

Tanks in die Papiere eintragen lassen.

 

Oktober - Internationale Führerscheine beantragt und erhalten. Neue Reisepässe mit mehr Seiten (48) besorgt.

Visa Kanada online besorgt. Visa USA in Frankfurt abgeholt.

Flug gebucht. Hotel für die 1. Nacht gebucht. Verschiffung Auftrag erteilt.

2018

Inzwischen ist die kpl. Route ausgearbeitet. (Ich kann keine Reiseführer und Reiseberichte mehr sehen). Internationalen Fahrzeugschein besorgt.

Sandbleche gekauft.

Im Tropeninstitut Impfen lassen.

Türsicherung und Dachlukensicherung eingebaut.