Visa

Oktober 2017

 

Visum USA

 

Es wird Zeit, sich um die Visa zu kümmern. Für die USA hätten wir gerne das B2-Visum, das 10 Jahre gültig ist. Hiermit erhält man die Aufenthaltsgenehmigung von 180 Tagen mit Mehrfacheinreise. Alle wichtigen Informationen und den Link zum Visa-Antrag finden Sie hier und hier.

Zum Ausfüllen den Visa-Antrags braucht man Zeit!!! Viele Fragen lassen sich schnell beantworten, für andere muss in Unterlagen gesucht werden. Haben Sie studiert? Wenn ja: Was? Wann? Wo? Warum?

Für jeden muss ein eigenes Formular DS-160 ausgefüllt werden. Dann gehts ans Zahlen. Pro Person 136€. Bankeinzug ging nicht, Kreditkarte funktionierte nicht (vorübergehndes Problem der Website)  - also Überweisung. Kurzfristig erhielten wir die Bestätigung und konnten einen Termin vereinbaren. Mögliche Konsulate sind Berlin, Frankfurt und München. Frankfurt ist von hier aus am nächsten, also vereinbarten wir dort einen Termin. Zur Auswahl standen nur Termine am frühen Morgen.

Terminbestätigung erhalten.

 

mitnehmen:

 

  • gültige Reisepässe
  • Fotos im vorgeschriebenen Format
  • Terminbestätigung
  • Kontoauszüge als Beleg, dass man auch zurückkommen kann
  • Grund zum Zurückkommen: Geburtsurkunden der Kinder, Grundbucheintrag von Wohnung/ Haus oder was Ihnen noch einfällt
  • Skizze der geplanten Tour (grob)

- ich übernehme keine Garantie auf Vollständigkeit -

 

 

Ich stelle den Wecker und 1/2 Stunde später fahren wir los. Noch ist die Autobahn frei, was sich gegen 6.00 Uhr ändert. Berufsverkehr! Außerdem habe ich auf der Strecke von 220 km 20 Baustellen gezählt. Wir kommen anfangs dennoch zügig voran. Je näher wir Frankfurt kommen, umso stockender wird der Verkehr, bis zum Stillstand. Ein Blick auf die Uhr sagt mir, dass wir noch genügend Zeit haben.

Um 8.15 Uhr erreichen wir die Botschaft und sehen dort schon eine lange Schlange stehen. Wir haben Glück und finden in der Nähe einen Parkplatz. Jetzt können wir erst einmal einen Kaffee vertragen!

So gestärkt gehen wir zurück zum Auto, um alle erforderlichen Unterlagen zu holen. Wir haben erst in 1/2 Stunde einen Termin, sollen uns aber schon anstellen. Die Formulare stecken in einer Klarsichthülle. Taschen, Handys, Flüssigkeiten usw. sind nicht erlaubt.

Nachdem unsere Terminbestätigung kontrolliert wurde dürfen wir uns in der nächsten Reihe anstellen. Wir sind immer noch vor dem Gebäude. Aber immerhin: Es ist überdacht und Heizstrahler gibt es auch!

Jetzt heißt es Jackentaschen und Hosentaschen leeren. Uhren und Gürtel ausziehen. Alles wird in Klarsichttüten gepackt und so dürfen wir es mitnehmen.

Es werden kleine Gruppen zu 5 Personen eingelassen. Irgendwann sind wir auch soweit vorgerückt und dürfen das Gebäude betreten. Es wirkt wie am Flughafen. Jacken und die Klarsichttüten müssen aufs Band und durch den Scanner. Wir selbst müssen durch den Metall-Detektor.

Anschließend stelle man sich hinter die weiße Linie. Und bloß nicht die Jacke selbst und ohne Aufforderung vom Band nehmen. Dafür kassierte ich einen Ansch...! Auch die Tüten müssen so bleiben wie sie sind. Wir dürfen das Gebäude verlassen und zum nächsten Gebäude gehen. Hier stehen Kisten, in die die leeren Tüten gelegt werden. Das heißt, wir dürfen Gürtel und Uhr wieder anlegen.

 

Wieder heißt es Schlange stehen. Es gibt aber mehrere Schalter und geht recht zügig. Alles gemachten Angaben werden im Computer kontrolliert. Die Dame ist sehr freundlich und wir dürfen uns wiederum in der nächsten Reihe anstellen. Das ist die letzte Station und hier dauert es etwas länger. Wird doch hier entschieden, ob man das Visum erhält oder nicht.

 

Wir sind dran! Die Dame schaut streng. Wir werden zuerst gefragt, warum wir in die USA möchten. Als wir es ihr sagen und eine Skizze der Route und ein Foto von unserem Wohnmobil vorlegen ist sie begeistert: Das ist ja toll, ich würde am liebsten mitfahren! Sie bekommen die Visa. Nächste Woche haben sie ihr Visum.

:-)))))))))))  Oh, happy day!

 

Eine Woche später hielten wir unsere Pässe mit Visa in den Händen.

Visum Kanada

 

Das Visum für Kanada ist ganz leicht über das Internet zu beantragen. Auch hier wird direkt bezahlt 49,-€ pro Person. Paypal ist möglich.

Am nächsten Morgen war die Bestätigung bereits da und nachmittags die ETA-Nummer.