Nachspiel

Auto-Pass

 

Wieder zu Hause lassen wir uns nachträglich für den Autopass registrieren. Das ist bis zu 14 Tage rückwirkend möglich. Es werden 1000 NOK + 1 NOK (130,-€ + 0,13€) mit Kreditkarte bezahlt. Die Abrechnung erfolgt erst im Herbst. Entweder müssen wir dann noch nachzahlen, wenn die 130€ nicht reichen sollten oder wir bekommen den Rest erstattet. (Die 1 NOK ist Bearbeitungsgebühr.)

Zu gegebener Zeit werde ich hier den Preis nachtragen.

2017 - Wir haben nie wieder etwas davon gehört. Wir hätten eigentlich Geld zurückbekommen müssen, was aber nicht geschah. Wir haben es allerdings auf sich beruhen lassen, da wir den Strafzettel nicht bezahlt haben.

 

Strafzettel

 

Wir haben gegen den Strafzettel Widerspruch per e-Mail eingelegt. Es kam eine Antwortmail, dass die Bearbeitung 3 Wochen dauert.

Nach 3-4 Wochen erhielten wir eine lange Mail, in der der Widerspruch abgelehnt wurde. Wir könnten Beschwerde bei der norwegischen Beschwerdenbehörde einlegen, was aber Bearbeitunggebühr kostet.

Am 11.10.2012 erhielten wir eine Zahlungsaufforderung vom Parkplatzbetreiber, jedoch aus London. Diese war in deutsch verfasst. Die Gebühren waren inzwischen auf 156,-€ angestiegen. Ich reagierte nicht darauf. Am 28.10.2012 erhielten wir eine "letzte Zahlungsaufforderung" ebenfalls aus London. Nun waren es bereits 184,53€. Ich setzte am 14.11.2012 ein Einschreiben auf, in dem ich abermals widersprach und nochmals auf die merkwürdigen Machenschaften hinwies.

2.6.2013 - bis heute haben wir nichts mehr von ihnen gehört. Ich hoffe, dass es so bleibt...

 

 

 

 

Unfall auf der Fähre

 

Wir haben unser Wohnmobil reparieren lassen und die Rechnung mit Fotos des Unfalls bei DFDS eingereicht. Die Rechnung wurde problemlos beglichen.