Tag 1 - 7.7.2012

Fahrt bis Maribo / Dänemark


No-Tag1 auf einer größeren Karte anzeigen

km 585

Bei gutem Wetter brechen wir auf und kommen auch zügig bis Hamburg. Dann geht es nicht mehr so zügig weiter, da wir eine Baustelle nach der anderen passieren müssen. In Puttgarden steht die Fähre schon bereit, die Wartespuren sind so gut wie leer und wir können nach wenigen Minuten auf die Fähre. Nach ein paar weiteren Minuten legt sie ab. Na, das nenne ich mal zügig!

Von Rødby aus fahren wir nur noch ein paar Kilometer bis Maribo und auf den dortigen Campingplatz, der nett an einem See gelegen ist.

Wir brauchen keinen Strom und können uns einen Platz aussuchen.

Ein nettes Plätzchen...

Wir staunen nicht schlecht, als wir auf dem Platz dieses Gefährt sehen, das aus der gleichen Kreisstadt kommt wie wir. Da muss man sich doch gleich mal gegenseitig auf den Zahn fühlen. :-)

Ein altes Feuerwehrauto. Da es größtenteils im Originalzustand belassen wurde, darf es sogar ein Oldtimer-Kennzeichen führen

Nach dem Abendessen brauchen wir ein bisschen Bewegung und wir machen einen kleinen Spaziergang durch den angrenzenden Wald. Was man im Wald so alles findet....