Tag 14 - 20.7.2012

Bergen


N-16 auf einer größeren Karte anzeigen

km 102

Die Sonne scheint und wir fahren nach Bergen.

Uns wurde davon abgeraten, mit dem Wohnmobil nach Bergen zu fahren, da es schwierig ist, einen Parkplatz zu finden.

Wir sind aber zuversichtlich. Nach einer Stunde Umherirren in Bergen lässt unsere Zuversicht nach und wir geben auf. Reinhard war schon einmal hier und ich habe jetzt keine Lust mehr, noch länger zu suchen. Wir brechen ab und fahren weiter bis Kinsarvik.

Das war ein "kleiner" Umweg von 200km.

Ich möchte an dieser Stelle trotzdem die Sehenswürdigkeiten von Bergen beschreiben.

Zunächst ist da natürlich Bryggen. Die Kontore der Hanse-Kaufleute.

Um den Lizenbedingungen zu entsprechen: Die Urheberrechte liegen bei Gerd A.T. Mueller

Historische Häuser am Berghang mit schmalen Gassen und der Fischmarkt sind weitere Sehenswürdigkeiten.

Außerdem die Festung Bergenhus, deren älteste Teile aus dem 12. Jahrhundert stammen.

 

Wer möchte, kann mit der Fløibanen auf den 320m hohen Berg fahren. Von dort hat man eine schöne Aussicht und viele Wandermöglichkeiten.

 

Infos und Wanderkarte finden Sie hier