Schottland 2015

Wir müssen uns für einen Bereich von Großbritannien entscheiden und unsere Wahl fällt auf Schottland.

Loch Ness, Invernes, Edinburgh, Highlands - hört sich alles sehr interessant an. Bei der Planung unserer Tour bezweifel ich sehr stark, dass wir alles anschauen können, was ich notiert habe. Aber Entscheidungen fallen wie immer vor Ort.

In Großbritannien werden Postcodes verwendet, die relativ genau ans Ziel führen. Im Navi das entsprechende Land wählen, dann unter PLZ den Postcode eingeben. Falls Ihr Navi das nicht annimmt, den Postcode bei Google Maps eingeben und die Koordinaten anzeigen lassen.

 

Dauer: 21 Tage

gefahrene km: 3800

Hinweise:

 

Campinplätze: sind zahlreich und flächendeckend vorhanden. Selbst außerhalb der Saison kann um 16.00 Uhr ein Platz voll belegt sein. Das ist eher an den Hauptstraßen der Fall. Abgelegene Plätze waren in der Regel wenig besucht. Wie gesagt: Das gilt für die Nebensaison!

 

Supermärkte: In größeren Ortschaften sind gut ausgestattete Tesco-Märkte zu finden. Daneben oft auch Aldi und Lidl. In kleineren Ortschaften findet man mit Glück eine kleines Lebensmittel-Geschäft oder eben auch nicht. :-)

Viele Läden haben auch Sonntags (mit eingeschränkten Zeiten) geöffnet.

Lebensmittel sind teurer als in Deutschland.

 

Tanken: Tankstellen sind an den Hauptverkehrsstraßen und in größeren - manchmal auch in kleineren -  Ortschaften zu finden. Sehr große Abschnitte ohne Tankstelle haben wir nicht entseckt. Der Diesel-Preis liegt über dem Benzinpreis. Wir zahlten zwischen 1,20 GBP und 1,26 GBP. (Kurs z.Zt. 1 GBP = 1,40€, also zwischen 1,68€ und 1,76€). Nicht gerade ein Schnäppchen.

 

Maße: Angaben in Meilen, Yard und Fuß. Rechnen Sie die Höhe Ihres Wohnmobils vorsichtshalber vorher in Fuß um, da die Angaben an Brücken manchmal nur in Fuß sind. (Meistens in Fuß und in Meter). Unser Wohnmobil braucht bei 3,30m eine Höhe von ca. 11 Fuß.

1 Meile = 1,6km.

 

Parken: Sie sollten immer Münzgeld in der Tasche haben, da in der Regel ein Parkticket gezogen werden muss.

 

Membership: Wer beabsichtigt, viele Burgen und andere historische Plätze zu besuchen, sollte sich überlegen, Mitglied für begrenzte Zeit zu werden. Wir haben für 2 Personen für 1 Monat 86,50 GBP bezahlt. Durch die eingesparten Eintrittsgelder haben wir letztendlich Geld gespart. (Der freie Eintritt gilt nicht für alle Burgen!

Eintrittspreise lagen zwischen 5,50 GBP bis 15 GBP pro Erwachsener. (Der Durchschnitt bei 8,00 bis 10,00 GBP).

Ebenso gibt es eine Mitgliedschaft für Gärten.

                                                                                   weiter>>