30.05.2015 - Ijmuiden

Es stehen verschieden Möglichkeiten zur Verfügung, Großbritannien mit der Fähre zu erreichen. Wir entscheiden uns für die Fähre Ijmuiden (Amsterdam) - Newcastle. Damit sind wir schon im nördlichen England und haben keine weite Strecke mehr bis Schottland. Außerdem ist es bequem, abends loszufahren und am nächsten Morgen ausgeruht anzukommen. Wir buchen wieder bei DFDS.

 

 

Wir können uns heute Zeit lassen. In aller Ruhe frühstücken wir und packen die letzten Dinge ins Wohnmobil. Es sind nur knapp 260km zu fahren. Um 9.30 Uhr fahren wir los.

Die Fahrt ist angenehm und nur mit einem kleinen Stau kommen wir zeitig um 13.00 Uhr am Fähranleger an. Obwohl es noch früh ist, stehen die ersten bereits in der Warteschlange. Das Schiff PRINCESS SEAWAYS liegt auch schon am Anleger.

Wir genehmigen uns erst einmal einen Kaffee, packen unsere Rucksäcke und warten geduldig auf den Check-in.

Bereits um 14.30 Uhr startet der Check-in. Aber natürlich dauert es noch, bis wir tatsächlich auf dem Schiff sind. Da das Wetter ganz angenehm ist, setzen wir uns auf das oberste Deck. Pünktlich um 17.30 Uhr legt die Fähre ab.

Wir verlassen Ijmuiden

<< zurück                                                                     >> weiter