Tag 13 - 1.08.10 - Vauville

Über Barfleur fuhren wir nach Vauville.

Barfleur soll einer der schönsten Orte in Frankreich sein. Uns war es zu laut und zu voll, weshalb wir nach kurzem Aufenthalt weiterfuhren.

 

In Vauville gab es abermals einen Municipal-Campingplatz und das direkt am Meer. Er war sauber und preiswert, allerdings völlig schattenlos. Da der Himmel bedeckt war, war es uns egal. Auch hier gab es morgens einen Bäckerwagen.

Der Ort gab nicht sehr viel her, wäre da nicht der Jardin Botanique. Ein freundlcher älterer Franzose erklärte mir den Weg. (Erstaunlich, was man mit Händen und Füßen so alles erklären kann!) 

 

 

weiter