Tag 10 + 11- 29.07.10 + 30.07.10 Arromanches Les Bains / Omaha Beach

29.07.10 Es wurde Zeit weiter zu fahren. Wir wollten etwas neues sehen und unser Junior hoffte immer noch, an einen Küstenabschnitt zu treffen, bei dem die Wellen so sind wie an der Westküste Frankreichs. (Sein Wunsch sollte nicht in Erfüllung gehen!)

Wir fuhren bis Asnelles, einem kleinen Ort vor Arromanches Les Bains. Auch hier fanden wir einen Municipal-Campingplatz, der sauber und preiswert war.

Am Strand tummelten sich leider einige Traktoren, die die Bötchen der Besitzer ins oder aus dem Wasser beförderten.

Interessant waren vor allem die Landungsbrücken der Alliierten, die bei Flut im Wasser lagen, bei Ebbe jedoch trockenen Fußes zu erreichen waren.

30.07.10 Weiter ging es ur Omaha-Beach. Hier steht ein Denkmal an den D-Day - 6.Juni 1944, als die Alliierten in der Normandie landeten.

Wir fuhren noch ein Stück Richtung Norden bis Saint-Vaast-la-Hougue. Dort sind ein Campingplatz und ein Stellplatz auf der gleichen Straße im Angebot. Wir nahmen den Campingplatz.

 

 

weiter